Über Sodbrennen

Prophylaxe und akute Maßnahmen

So können Sie Sodbrennen vorbeugen:

  • Bauen Sie Übergewicht ab, denn selbst ein kleines „Bäuchlein“ drückt auf den Magen.
  • Schlafen Sie mit erhöhtem Kopfende.
  • Nehmen Sie die letzte Mahlzeit 3–4 Stunden vor dem Zu-Bett-Gehen ein, verzichten Sie auf den Mittagsschlaf direkt nach dem Essen.
  • Essen Sie mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt.
  • Vermeiden Sie Ärger und lernen Sie mit Stress umzugehen, regelmäßige Entspannungsübungen wirken Wunder.

So können Sie Sodbrennen lindern:

  • Trinken Sie langsam und in kleinen Schlucken bicarbonathaltiges Mineralwasser ohne Kohlensäure.
  • Essen Sie stückchenweise trockenes Brot.
  • Halten Sie Ihren Oberkörper aufrecht.
  • Nehmen Sie ein geeignetes Mittel ein, wie zum Beispiel Bullrich Salz ®.